Hans-Carossa-Gymnasium Landshut, Freyung 630a, 84028 Landshut 0871-92236-0 post@carossa-gymnasium.de

„O fortuna!“ (die Zweite)

OfortunaHP
Im Februar 2023, also vor gut eineinhalb Jahren, hatte unser Unterstufenchor die große Ehre, bei der Aufführung der Carmina Burana durch den Landshuter Konzertchor im Rathausprunksaal mitzuwirken.

Den entsprechenden Artikel auf unserer Homepage findet man unter folgendem Link:

O Fortuna! (carossa-gymnasium.de)

Die Zusammenarbeit funktionierte damals so gut, dass wir wenig später eine weitere Auftrittsanfrage für das gleiche Werk bekamen. Doch dieses Mal sollte es deutlich größer werden: Neben der Begleitung durch ein Orchester anstelle der zwei Klaviere sollten Tänzer, Akrobaten und Lichtprojektionen das Werk wirkungsvoll in Szene setzen. Der Organisator der Landshuter Hofmusiktage, Herr Bernhard Hirtreiter, stellte im Sommer letzten Jahres in einer Videokonferenz mit den beteiligten Ensembleleitern seine Visionen vor. Was damals wie unerreichbare Luftschlösser anmutete, wurde nach einer wochenlangen Planungs- und Vorbereitungsphase am ersten Juniwochenende eindrucksvoll in die Tat umgesetzt: In der Eishalle neben dem Stadion wurde mit enormem Aufwand die nötige Bühnen-, Licht- und Soundtechnik installiert. Auf der abgetauten Eisfläche standen die restlos ausverkauften Stuhlreihen für die etwa 1000 anwesenden Konzertbesucher. Das hervorragend besetzte Orchester, die Sinfonietta Essenbach, bei der auch Herr Werthmann an der ersten Geige mitspielte, musizierte zusammen mit dem Landshuter Konzertchor unter der Gesamtleitung von Christoph Schäfer mit technischer Präzision und beindruckender Leichtigkeit. Die Unterstufenchöre des HCG und des Donau-Gymnasiums Kelheim bildeten gemeinsam den knapp siebzigköpfigen Part der „Ragazzi“, der gegen Ende des Werks für einen erfrischenden klanglichen Kontrast zum Erwachsenenchor sorgt. Auf dem Foto ist er links und rechts neben der Bühne zu erkennen. Ganz im Sinne des Komponisten der „Carmina Burana“, dem Münchner Musikpädagogen Carl Orff (1895-1982), ließen sich die beiden Schulmusiker Michael Laumann und Stefan Wagner die einmalige Gelegenheit nicht entgehen, mit ihren Schülern eine solch großartige Aufführung mitzuerleben. An dieser Stelle sei dem Kollegen für die hervorragende Zusammenarbeit herzlich gedankt. Das kurze Video zeigt einen Ausschnitt aus „Tempus est iocundum“, bei dem das Publikum beim Einsatz des Unterstufenchors der Stelle „Oh, oh, oh, totus floreo“ sogar zum Mitsingen animiert werden konnte. Das Konzertwochenende wird unseren Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern noch lange in Erinnerung bleiben. Das ist eine hervorragende Werbung für den musikalischen Nachwuchs am HCG. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz!


Aktuelles

  • Ergänzende Ausstellung des P-Seminars „Museum und Objekt“ zur Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ im LANDSHUTmuseum

    Ergänzende Ausstellung des P-Seminars „Museum und Objekt“ zur Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ im LANDSHUTmuseum

    Parallel zur kommenden Barock-Ausstellung in der Heilig-Geist-Kirche des LANDSHUTmuseums hat eine zweite Schülergruppe sich mit der Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ näher auseinandergesetzt.
  • Erfolg beim Haiku-Wettbewerb

    Erfolg beim Haiku-Wettbewerb

    Das HCG gratuliert Maria Kindsmiller (8C), die im Rahmen des Welt Haiku-Wettbewerbs (World Children’s Haiku Contest) den Sprung unter die 10 besten eingereichten Haikus in deutscher Sprache geschafft hat.
  • Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums: Schülerinitiative zeigt Wirkung

    Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums: Schülerinitiative zeigt Wirkung

    Nach einem Jahr intensiver Arbeit in und an der Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums war es dann Ende letzter Woche für die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Schulbibliothek soweit: In einer Abschlusspräsentation durften sie vor Vertretern des Elternbeirats und der Schulleitung die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren.
  • Kleidertauschcafé am HCG - ein großer Erfolg!

    Kleidertauschcafé am HCG - ein großer Erfolg!

    Kleidung verdient Wertschätzung - genau wie die Menschen, die sie herstellen.
  • Landesfinale Sportklettern in München-Freimann

    Landesfinale Sportklettern in München-Freimann

    Am 27. Juni nahm unsere Sportklettergruppe mit Emma, Charlotte, Rosalie, Jakob, Phillip und Paul am Landesfinale in München-Freimann teil.
  • Exkursion nach Engkofen

    Exkursion nach Engkofen

    Vor kurzem besichtigten Schülerinnen und ein Schüler des P-Seminars „Museum und Objekt“ die Kapelle zur Heiligen Dreifaltigkeit in Engkofen.
  • Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Judo

    Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Judo

    Die Judoka des Hans-Carossa-Gymnasiums traten in der vergangenen Woche zur Graduierung an und zeigten tolle Leistungen.

    Nächste Termine

    16 Juli
    allgemeiner Unterrichtsschluss Jg. 5 - 11
    Datum 16.07.2024 12:10 - 12:10
    18 Juli
    18 Juli
    Stadtteilbegehung der Klassen 5a und 5b
    18.07.2024 10:00 - 13:00
    18 Juli
    LogosStartseite

    Kontakt

     

    Hans-Carossa-Gymnasium
    Freyung 630a
    84028 Landshut

    Telefon: 0871-92236-0
    Telefax: 0871-92236-22
    AB: 0871-92236-29
    Mail: post@carossa-gymnasium.de