Hans-Carossa-Gymnasium Landshut, Freyung 630a, 84028 Landshut 0871-92236-0 post@carossa-gymnasium.de

Judo im Sportunterricht

In der 5. Klasse haben die Schülerinnen und Schüler am HCG vier Stunden Sport pro Woche. Zwei dieser vier Stunden gehören zum sogenannten „differenzierten Sportunterricht“. Hier wird eine Sportart vertieft unterrichtet. Am Hans-Carossa-Gymnasium ist dies die Sportart Judo.

Was ist Judo?
Judo ist ein Kampfsport ähnlich dem Ringen, der in Japan aus den alten Kampftechniken der Samurai entwickelt wurde. Die Sportler tragen dabei eine besonders reißfeste Kleidung, die in ihrem Aussehen an den japanischen Kimono angelehnt ist. Judo ist seit 1964 olympisch.

Warum Judo?
Dass Sport und Bewegung essentiell für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung sind, ist den meisten Menschen glücklicherweise längst bewusst. Besonders günstig sind dabei Sportarten, die den Organismus auf möglichst vielfältige Art und Weise beanspruchen. Judo nimmt dabei eine herausragende Position ein, denn wie in kaum einer anderen Sportart werden gleichermaßen Kraft, Ausdauer und Koordination, aber auch Schnelligkeit und Beweglichkeit geschult.
Zudem steht beim Judo wie in keiner anderen Sportart das soziale Verhalten im Mittelpunkt. Sinnbildlich dafür sind die zehn Judo-Werte des DJB (Deutscher Judo-Bund). Damit fügt sich Judo perfekt in das Werteleitbild des Hans-Carossa-Gymnasiums ein. (Bericht des Deutschen Judo-Bundes über die Kooperation)

Was lernt man da?
Kernelemente des Judo sind die spektakulären Würfe und daran anschließende Bodentechniken. Als Voraussetzung dafür erlernen die Schülerinnen und Schüler das richtige Fallen, zugleich werden sie für den rücksichtsvollen Umgang mit dem Trainingspartner sensibilisiert. Das sorgt dafür, dass bei den vielfältigen Zweikampfformen, die den Kindern um „DiffSport“ Judo begegnen, Verletzungen vermieden werden. (Judo ist überraschenderweise eine Sportart mit einem sehr geringen Verletzungsrisiko.)

Was braucht man da?
Um Judo betreiben zu können, benötigt man reißfeste Kleidung, den sogenannten Judogi. Dieser besteht aus Jacke, Hose und Gürtel. Er kann natürlich selbst beschafft werden, wir empfehlen aber (auch aus preislichen Gründen) ihn am Schuljahresanfang per Sammelbestellung über die Sportlehrkräfte zu erwerben. Ein Judo-Anzug ist übrigens günstiger als die meisten Sportschuhe. 

Vielen Dank!
Besonderen Dank gebührt unserem Förderverein, dem „Verein der Freunde des Hans-Carossa-Gymnasiums e.V.“, durch dessen äußerst großzügige Spende 128 m² Judomatten angeschafft werden konnten.

Judo

Nächste Termine

16 Juli
allgemeiner Unterrichtsschluss Jg. 5 - 11
Datum 16.07.2024 12:10 - 12:10
18 Juli
18 Juli
Stadtteilbegehung der Klassen 5a und 5b
18.07.2024 10:00 - 13:00
18 Juli
LogosStartseite

Kontakt

 

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB: 0871-92236-29
Mail: post@carossa-gymnasium.de