Hans-Carossa-Gymnasium Landshut, Freyung 630a, 84028 Landshut 0871-92236-0 post@carossa-gymnasium.de

Peers

Das Peers-Projekt, das seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landshuter Netzwerk am Hans-Carossa-Gymnasium durchgeführt wird, ist ein Konzept zur Suchtprävention, das die Erkenntnis berücksichtigt, dass für Jugendliche Gleichaltrige bzw. junge Menschen ähnlichen Alters die ersten Ansprechpartner sind, wenn es um den Erwerb von Einstellungen und Verhaltensweisen geht.
Schülermultiplikatoren aus der 9. Jahrgangsstufe werden zunächst auf Wochenendseminaren so mit dem Thema „Sucht und Suchtprävention" vertraut gemacht, dass sie ihr Wissen später an andere Schüler weitergeben können. Anschließend betreuen die Neuntklässler ca. ein Halbjahr lang jeweils zu zweit eine halbe siebte Klasse.

So wird Präventionsarbeit von Jugendlichen für Jugendliche geleistet. Bei ca. vier jeweils eine Doppelstunde dauernden Klasseneinsätzen, die die Multiplikatoren selbstständig durchführen, beschäftigen sich die Schüler auf abwechslungsreiche Art auch mit Themen wie Klassengemeinschaft oder Lebenskompetenzen, da ein wichtiger Grundgedanke des Projekts darin besteht, dass junge Menschen durch die Stärkung des Selbstbewusstseins sowie durch das Eingebundensein in eine Gruppe weniger anfällig für Suchtmittel sind.

Aktuelles

  • HCG-Mannschaft erfolgreich beim Südbayerischen Finale in Badminton

    HCG-Mannschaft erfolgreich beim Südbayerischen Finale in Badminton

    Beim Südbayerischen Finale in Badminton erzielte die Mannschaft des Hans-Carossa-Gymnasiums einen guten 2. Platz, der zugleich Platz 3 in Bayern bedeutet.
  • "Graben und Finden"

    Am Montag, den 16.1.2023, eröffnete das P-Seminar 'Archäologie' seine Ausstellung 'Graben und Finden' in der Pausenhalle und im Foyer des Hauptgebäudes.
  • P-Seminar „Film ab!“ veranstaltet Filmtage im Kinoptikum

    P-Seminar „Film ab!“ veranstaltet Filmtage im Kinoptikum

    In Kooperation mit dem P-Seminar „Film ab!“ des Hans-Carossa-Gymnasiums zeigt das Kinoptikum im Januar 2023 eine Auswahl französischer Filme und feiert damit die deutsch-französische Freundschaft auch im Kino.
  • Vielen Dank fürs Gartenhaus!

    Vielen Dank fürs Gartenhaus!

    Die Umweltgruppe freut sich sehr über das neue Gerätehaus aus Metall, das wir nach einer langen, intensiven Planungsphase bekommen haben!
  • Die Zusammenarbeit zwischen dem Staatsarchiv und dem HCG …

    Die Zusammenarbeit zwischen dem Staatsarchiv und dem HCG …

    ... geht auch in diesem Schuljahr mit dem neuen P-Seminar „Erinnerungskultur“ weiter.
  • „Fit für die Bib“

    „Fit für die Bib“

    Kürzlich besuchten die ukrainischen Schüler und Schülerinnen mit ihrer Deutschlehrerin Y. Löken die Stadtbücherei im historischen Salzstadel.
  • Letizia Fuchs (Q11) erfolgreich bei der ChemieOlympiade 2022

    Letizia Fuchs (Q11) erfolgreich bei der ChemieOlympiade 2022

    Wir gratulieren unserer Schülerin Letizia Fuchs (Q11) ganz herzlich zu ihrem Erfolg bei der 1. Runde des Auswahlverfahrens zur 55. Internationalen ChemieOlympiade 2023.
  • Abstimmung zur HCG-Schulkleidung

    Abstimmung zur HCG-Schulkleidung

    Die Frist zur Abstimmung ist abgelaufen und unsere Schülerinnen und Schüler gaben zum zukünftigen Design der HCG-Schulkleidung ein eindeutiges Votum für den Schriftzug ab.
  • Aktion Weihnachtstrucker

    Aktion Weihnachtstrucker

    Kürzlich konnten 23 Pakete für die Aktion Weihnachtstrucker an die Johanniter übergeben werden.
    Logosgemeinsam

    Kontakt

     

    Hans-Carossa-Gymnasium
    Freyung 630a
    84028 Landshut

    Telefon: 0871-92236-0
    Telefax: 0871-92236-22
    AB: 0871-92236-29
    Mail: post@carossa-gymnasium.de