Hans-Carossa-Gymnasium Landshut, Freyung 630a, 84028 Landshut 0871-92236-0 post@carossa-gymnasium.de

Ein schöner "Fairdienst" wird gefeiert

2023Fairtrade1Das Hans-Carossa-Gymnasium erhält Auszeichnung als Fairtrade-School.
„Wir sind Fairtrade-School!“. Am 16.März 2023 wurde das Hans-Carossa-Gymnasium in einer Feierstunde von Frau Elisabeth Krojer, der Vertreterin von Fairtrade Deutschland e.V., als Fairtrade-School ausgezeichnet. Bei dieser Gelegenheit konnte auch der neue Snackautomat mit fairen Produkten - der sog. Fair-o-mat - in der Pausenhalle der Schule eingeweiht werden.
"Das freut uns natürlich ungemein und bedeutet uns sehr viel, denn die Auszeichnung ist schließlich und endlich das äußerlich sichtbare Zeichen eines Geistes, der seit langem am HCG gepflegt wird und uns beiden persönlich sehr am Herzen liegt", so die Lehrkräfte Christine Baierer und Christine Kerscher, die das P-Seminar "Fairtrade-School HCG" laufend betreuen.
Denn eigentlich ist das HCG schon sehr lange Fairtrade-School - was auch der Schulleiter Markus Heber in seiner Begrüßung mit Stolz hervorhob. Nicht nur, dass die Schule die Kriterien für die Zertifizierung bereits vor Jahren erfüllt hat, aber pandemiebedingt der Titel damals nicht offiziell übergeben werden konnte. Vielmehr ist die Bedeutung des Fairtrade-Gedankens an sich schon viele Jahre in der Schulfamilie verankert. In enger Zusammenarbeit mit dem Weltladen Landshut werden für Schüler und Lehrer seit Jahren Produkte aus fairem Handel angeboten, die Bälle der Fachschaft Sport wurden durch Bälle aus fairer Produktion ersetzt und die alljährlichen Großaktionen der SMV, die Nikolausaktion und die Rosenaktion an Valentin, stehen längst im Zeichen des fairen Handels. Und nicht zuletzt propagiert das Werteleitbild des HCG ganz zentral Begriffe wie Fairness, Gerechtigkeit, Wertschätzung und Verantwortung. Die ganze Schulfamilie zieht dabei an einem Strang. Elternbeirat und der Verein der Freunde des HCG unterstützen dankenswerterweise regelmäßig auch finanziell nachhaltige Projekte.
Im Schuljahr 2018/19 wurde das erste P-Seminar Fairtrade-School ins Leben gerufen, das die offizielle Zertifizierung zum Ziel haben sollte. Damals wie heute war eine sehr engagierte Gruppe von Schülerinnen und Schülern bereit, viel Zeit, persönlichen Aufwand und kreatives Potential einzubringen, um das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum unter der Schülerschaft zu fördern und die Kriterien für die Zertifizierung zu erfüllen - weit über die eigentlichen Anforderungen von Fairtrade Deutschland hinaus. Von Anfang an sehr persönlich und kompetent unterstützt haben dabei Frau Andrea Gerung, Vorsitzende des Arbeitskreises solidarische Welt, Frau Sagi, die Leiterin des Weltladens Landshut mit ihrem ehrenamtlichen Team und die Eine-Welt-Promotorin für Niederbayern, Frau Kirstin Wolf.
Die Zertifizierung als Fairtrade-School ist ein schöner Erfolg für das Hans-Carossa-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars können stolz darauf sein, dass sie - insbesondere durch die Bereitstellung des Fair-o-maten - langfristig einen kleinen Beitrag zur Schaffung von mehr Gerechtigkeit in der Welt leisten konnten.

Fotos: 
oben: Markus Heber, Christine Baierer, Christine Kerscher, Elisabeth Krojer von Fairtrade Deutschland e.V., aktuelles P-Seminar Fairtrade-School HCG
unten: Frau Elisabeth Krojer von Fairtrade Deutschland e.V. vor dem Fair-o-maten

2023Fairtrade2

Aktuelles

  • Ergänzende Ausstellung des P-Seminars „Museum und Objekt“ zur Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ im LANDSHUTmuseum

    Ergänzende Ausstellung des P-Seminars „Museum und Objekt“ zur Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ im LANDSHUTmuseum

    Parallel zur kommenden Barock-Ausstellung in der Heilig-Geist-Kirche des LANDSHUTmuseums hat eine zweite Schülergruppe sich mit der Ausstellung „Landshut im Nationalsozialismus“ näher auseinandergesetzt.
  • Erfolg beim Haiku-Wettbewerb

    Erfolg beim Haiku-Wettbewerb

    Das HCG gratuliert Maria Kindsmiller (8C), die im Rahmen des Welt Haiku-Wettbewerbs (World Children’s Haiku Contest) den Sprung unter die 10 besten eingereichten Haikus in deutscher Sprache geschafft hat.
  • Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums: Schülerinitiative zeigt Wirkung

    Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums: Schülerinitiative zeigt Wirkung

    Nach einem Jahr intensiver Arbeit in und an der Schulbibliothek des Hans-Carossa Gymnasiums war es dann Ende letzter Woche für die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Schulbibliothek soweit: In einer Abschlusspräsentation durften sie vor Vertretern des Elternbeirats und der Schulleitung die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren.
  • Kleidertauschcafé am HCG - ein großer Erfolg!

    Kleidertauschcafé am HCG - ein großer Erfolg!

    Kleidung verdient Wertschätzung - genau wie die Menschen, die sie herstellen.
  • Landesfinale Sportklettern in München-Freimann

    Landesfinale Sportklettern in München-Freimann

    Am 27. Juni nahm unsere Sportklettergruppe mit Emma, Charlotte, Rosalie, Jakob, Phillip und Paul am Landesfinale in München-Freimann teil.
  • Exkursion nach Engkofen

    Exkursion nach Engkofen

    Vor kurzem besichtigten Schülerinnen und ein Schüler des P-Seminars „Museum und Objekt“ die Kapelle zur Heiligen Dreifaltigkeit in Engkofen.
  • Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Judo

    Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Judo

    Die Judoka des Hans-Carossa-Gymnasiums traten in der vergangenen Woche zur Graduierung an und zeigten tolle Leistungen.

    Nächste Termine

    16 Juli
    allgemeiner Unterrichtsschluss Jg. 5 - 11
    Datum 16.07.2024 12:10 - 12:10
    18 Juli
    18 Juli
    Stadtteilbegehung der Klassen 5a und 5b
    18.07.2024 10:00 - 13:00
    18 Juli
    LogosStartseite

    Kontakt

     

    Hans-Carossa-Gymnasium
    Freyung 630a
    84028 Landshut

    Telefon: 0871-92236-0
    Telefax: 0871-92236-22
    AB: 0871-92236-29
    Mail: post@carossa-gymnasium.de