Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
SOR/SMC
Die AG gegen Rassismus/Faschismus des HCG besteht seit 2005. Sie ist eine Arbeitsgemeinschaft von Schülern für Schüler.

Ziele: Information, Aufklärung über (rechts)extremistische Auswüchse, Prävention, Intervention.
Absichten: Sensibilisierung der Schulgemeinschaft, hinzuschauen und einzugreifen; aktive Demokratie- und Toleranzerziehung, respektvoller Umgang unter- und miteinander.

Für diese Arbeit wurde das HCG mit dem Siegel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ausgezeichnet. Patin des Projekts ist für das HCG Barbara Lochbihler, bis Juni 2009 Generalsekretärin der deutschen Sektion von Amnesty International, seit Oktober 2011 Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Europäischen Parlaments.


Weitere Informationen: SOR-SMC

Neueste Meldungen

„Keine zweite Autobahn!“

Umweltstück des Unterstufentheaters als Auftakt zum „Tag der Menschlichkeit“ am HCG

2018UnterstufentheaterHP Weiterlesen ...

Landesfinale Klettern

2018KletternLandesfinaleHPAm 05.07.18 setzte die Klettermannschaft des Hans-Carossa-Gymnasiums ihre Erfolgssträhne im Landesleistungszentrum in Augsburg fort. Weiterlesen ...

Tag der Menschlichkeit am HCG

2018TagderMenschlichkeitHP
„Menschlichkeit – Das ist ein Gefühl des Wohlwollens für alle Menschen“, so bringt es der französische Philosoph Diderot (1713-1784) auf den Punkt. Weiterlesen ...

Auf ins Paradies!

SommerkonzertAnkuendigung
Das Hans-Carossa-Gymnasium lädt herzlich ein zu seinem Sommerkonzert am Mittwoch, den 18. Juli 2018, und Donnerstag, den 19. Juli 2018, jeweils um 19.30 im Rathausprunksaal der Stadt Landshut. Weiterlesen ...

Nächste Termine

24 Jul
2. Wandertag
24.07.2018
25 Jul
Projekttag 1
25.07.2018