Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Peers-Projekt
Das Peers-Projekt, das seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landshuter Netzwerk am Hans-Carossa-Gymnasium durchgeführt wird, ist ein Konzept zur Suchtprävention, das die Erkenntnis berücksichtigt, dass für Jugendliche Gleichaltrige bzw. junge Menschen ähnlichen Alters die ersten Ansprechpartner sind, wenn es um den Erwerb von Einstellungen und Verhaltensweisen geht.
Schülermultiplikatoren aus der 9. Jahrgangsstufe werden zunächst auf Wochenendseminaren so mit dem Thema „Sucht und Suchtprävention" vertraut gemacht, dass sie ihr Wissen später an andere Schüler weitergeben können. Anschließend betreuen die Neuntklässler ca. ein Halbjahr lang jeweils zu zweit eine halbe siebte Klasse.

So wird Präventionsarbeit von Jugendlichen für Jugendliche geleistet. Bei ca. vier jeweils eine Doppelstunde dauernden Klasseneinsätzen, die die Multiplikatoren selbstständig durchführen, beschäftigen sich die Schüler auf abwechslungsreiche Art auch mit Themen wie Klassengemeinschaft oder Lebenskompetenzen, da ein wichtiger Grundgedanke des Projekts darin besteht, dass junge Menschen durch die Stärkung des Selbstbewusstseins sowie durch das Eingebundensein in eine Gruppe weniger anfällig für Suchtmittel sind.

Kontakt

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB:        0871-92236-29
Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Neueste Meldungen

Ab aufs Radl!

stadtradeln logo 1200x1084

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir von der Umwelt-AG des Hans-Carossa-Gymnasiums möchten den Umweltschutz nicht nur im Rahmen unseres Wahlunterrichts fördern, sondern möglichst die gesamte Schulgemeinschaft mit einbeziehen.
Vom 18. Juni bis 08. Juli 2021 findet wieder der WETTBEWERB STADTRADELN statt. Weiterlesen ...

Erneut Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

2021JugendmusiziertBlaeserHP
Auch auf der höchsten Ebene von „Jugend musiziert“, dem Bundeswettbewerb, waren zwei Schülerinnen des HCG im Mai erfolgreich. Weiterlesen ...

Erfolgreicher Einsatz des neuen Physik-Teleskops

2021PartielleSonnenfinsternis1HP
Bei der partiellen Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 konnte die Physik-Fachschaft ihr neues Teleskop (Celestron CPC Deluxe 1100 HD) erfolgreich zum Einsatz bringen und erstaunliche Fotos damit aufnehmen. Weiterlesen ...

P-Seminar übergibt Heckenpflanzung

2021P SemHeckeHP
Hecken sind nicht nur eine ästhetische Bereicherung, sondern sie haben auch eine hohe Bedeutung für Mensch und Umwelt: Sie bieten vielen Tieren Brut- und Rückzugsorte sowie Nahrungsquellen. Außerdem filtern sie Staub, Schmutz und schädliche Abgase und wirken lärmdämpfend. Diese vielen Vorzüge des Naturschutz-Allrounders Hecke kombiniert mit dem Wissen, dass die Anzahl dieser besonderen Biotope stetig abnimmt, rief ein P-Seminar des Hans-Carossa-Gymnasiums unter Leitung von Dr. Gerald Hofmann auf den Plan: Weiterlesen ...

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden