Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Freunde des HCG

Beitragsseiten



Freyung 1Nächster Termin: Donnerstag, 26.03.2020, 20:00 Uhr, Vereinsabend mit dem P-Seminar "Kabarett" in der Gaststätte Zollhaus


Unser Verein unterstützt mit großem Engagement das Hans-Carossa-Gymnasium Landshut finanziell und ideell
. Daneben fördert er den Zusammenhalt zwischen den Ehemaligen und pflegt die Verbundenheit mit der Schule. In monatlich stattfindenden Vereinsabenden bieten wir Gelegenheit zu geselligem  Beisammensein. Im Rahmen dieser Treffen werden nach Ankündigung Vorträge zu unterschiedlichsten Themen angeboten. Einmal im Jahr unternehmen wir eine mit der Schule gemeinsam organisierte Tagesfahrt mit kulturellem Programm. Als besonderen Service erhalten unsere Mitglieder jeweils zu Schuljahresende den aktuellen Jahresbericht des Hans-Carossa-Gymnasiums. Dieser informiert in breiter Themenvielfalt über das aktuelle Schulleben und enthält außerdem die neusten Nachrichten aus unserem Verein sowie Berichte von Ehemaligentreffen o.Ä..

 


 

Termine


Vereinsabend ist immer am letzten Donnerstag im Monat, sofern keine Schulferien sind. Beginn ist - sofern nicht anders angegeben - jeweils 20.00 Uhr in unserem Vereinslokal, ab April 2020 dem Gasthaus Landshuter Hof.

Die Vereinsnachrichten erscheinen einmal im Jahr zusammen mit dem Jahresbericht der Schule jeweils am Schuljahresende.

26.09.2019 - Vereinsabend
28.11.2019 - Jahreshauptversammlung
30.01.2020 - Vereinsabend: Vortrag von Herrn Schreiegg (Treffpunkt: Musiksaal HCG)
26.03.2020 - Vereinsabend: P-Seminar Kabarett in der Gaststätte Zollhaus
30.04.2020 - Vereinsabend: Vortrag "Das antike Anatolien" von Herrn Hufnagel
28.05.2020 - Vereinsabend
20.06.2020 - Jahresausflug (voraussichtlich in den Bayerischen Wald: Keltendorf Gabreta, Glasmuseum Frauenau)
25.06.2020 - Vereinsabend
23.07.2020 - ab 18.00 Uhr Vereinsabend im Rahmen des Schulfests am HCG





Aktivitäten


Aktuelles

2019 Vereinsausflug
2018 Zwei neue Ehrenmitglieder
2018 Vereinstreffen 28.06.2018



Schulprojekte, die der Verein der Freunde des HCG unterstützt

im Schuljahr 2018/19:

• Projekt „Juniorwahl“ anlässlich der bayerischen Landtagswahl am 14.10.2018
• Knigge-Kurs von P-Seminaren der Q12
• Lesung des Schriftstellers Werner Steinmassel für die Jahrgangsstufe 10
• Vortrag von Dr. Eglinsky für die Jahrgangsstufe 9 zum Thema Suchtprävention
• Adventskranz in der Pausenhalle
• Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6
• Schüleraustausch mit dem 5. Gymnasium Chalandri/Athen
• Exkursion der Jahrgangsstufe 9 zur Gedenkstätte des ehemaligen KZ Dachau
• Exkursion der Jahrgangsstufe 10 ins Deutsche Museum München
• Exkursion des W-Seminars Deutsch Q11 nach Wien
• Projekt „Insektenhotels“ der Jahrgangsstufe 8
• Studientag zur Förderung besonders Begabter
• Römertag der Jahrgangsstufe 6
• Projekt „Fair Chocolate Day“ des P-Seminars „Fair Trade“
• Teilnahme der Jahrgangsstufe 10 und Q12 am überregionalen Finale des großen Diktierwettbewerbs der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt a.M.
• Erste-Hilfe-Kurs für die Jahrgangsstufe 10


vor 2018:
2018 Diktatwettbewerb

2017 Vorlesewettbewerb
2017 "Wir sind Juden aus Breslau"

2012 Spanienaustausch
2011 Römertag
2011 Classes musée Paris
2011 Chalandriauschtausch
2010 Debut, Bronzeguss

Ausflüge, gemeinsam mit den Schülern des HCG
2018 - Mythos Bayern

2016
2013
2012
2011

Vereinsberichte
2015_16
2014_15
2013_14
2012_13
2011_12
2010_11
2009_10


 

Geschichte des Vereins


Die Geschichte des Vereins der Freunde des Hans-Carossa-Gymnasiums reicht bis in das Jahr 1921 zurück.
Die beim damaligen Studiengenossenfest gesammelte Summe von etwa 4.000 M sollte als Grundstock für die Gründung eines Vereins bzw. einer Vereinigung von Freunden humanistischer Bildung Verwendung finden. Nach langer Diskussion einigten sich die Gründungsmitglieder schließlich darauf, sich als Landshuter Ortsgruppe der Vereinigung der Freunde der Humanistischen Gymnasien in Bayern anzuschließen. Die im Februar 1922 im Kurier für Niederbayern veröffentlichte Satzung hielt fest: „Neben der Erhaltung der humanistischen Bildung und der Pflege der lebenslänglichen Freundschaft besteht der Zweck des Vereins vor allem in der Unterstützung würdiger und bedürftiger Absolventen. Jeder Freund der humanistischen Bildung kann Mitglied werden.“

Leider sollte sich bald herausstellen, dass die Ortsgruppe Landshut eine Totgeburt war. „Der Verein ist eigentlich nie existent geworden“, wie 1946 mit Bedauern festgestellt werden musste. Als unausbleibliche Folge erging am 28. September 1946 der Beschluss des Amtsgerichts zur Auflösung der Ortsgruppe Landshut, weil die Mitgliederzahl unter drei gesunken war.
Ein neuer und sehr vielversprechender Anlauf erfolgte am 23. März 1954, als sich zahlreiche Interessierte im Nebenzimmer des Kollerbräu trafen, um das Wagnis einer Vereinsgründung erneut einzugehen. Bei den Monatsversammlungen hielten vor allem Lehrkräfte des Gymnasiums, aber auch führende Männer des kirchlichen und öffentlichen Lebens Vorträge über allgemein interessierende Fragen. Doch kam auch dieses Mal das Vereinsleben nicht richtig in Schwung.

Eine erfreuliche Wiedererweckung und Neubelebung erfuhr der Verein in der entscheidenden Sitzung am 20. März 1975, in der man beschloss, ihm neue Impulse zu geben und wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Die Initiatoren des Neuanfangs waren die Herren Dr. Ernst Gierstorfer, Dr. Anton Mößmer, Brauereidirektor Hans Gottinger und OStD Walter Pfaffenzeller. Monatliche Zusammenkünfte (meist mit Vortrag), Jahresausflüge und ein halbjährlich erscheinendes Vereinsheft sollten den Boden bilden, auf dem sich ein blühendes Vereinsleben entwickeln konnte.
Von Anfang an beschenkte der Verein den oder die besten Abiturienten eines Jahrgangs mit Buchpreisen; auch die übrigen Klassenbesten werden bis heute auf diese Weise geehrt. Neben den genannten Aufwendungen zum Schuljahresende erhält die Schule für bestimmte Anschaffungen und Projekte von Fall zu Fall einen finanziellen Zuschuss.



 

Beitritt

Wenn wir Ihr Interesse am Verein geweckt haben, freuen wir uns, wenn wir Sie als Mitglied begrüßen dürfen.
Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 15 €, für Schüler und Studenten 10 €.

So können Sie dem Verein der Freunde des Hans-Carossa-Gymnasiums beitreten: Beitrittsformular




 

Vorstand


1. Vorsitzende
Birgit Heeb
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender
Thorsten Gatzky
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer
Johannes Gottinger
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schatzmeister
Konrad Blümel


Spendenkonto

Es würde uns natürlich sehr freuen, wenn Sie den Verein der Freunde bei seinem Einsatz für das Hans-Carossa-Gymnasium unterstützen möchten.

Sie können Ihre Spende auf das Vereinskonto überweisen. Die Bankverbindung lautet:

Freunde des Hans-Carossa-Gymnasiums
IBAN: DE09 7439 0000 0001 4310 80
BIC: GENODEF1LH1
Verwendungszweck: Spende

Da die Freunde des Hans-Carossa-Gymnasiums ein gemeinnütziger Verein sind, können Sie Ihre Spenden an den Verein steuerlich geltend machen. Für Spenden bis zu einem Betrag von 200 Euro genügt als Spendennachweis ein Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung Ihrer Bank (z.B. der Kontoauszug).

Für Spenden über 200 Euro sendet Ihnen der Verein gerne eine Spendenbescheinigung zu. Für diesen Fall bitten wir Sie, uns per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihre Post-Adresse anzugeben.



 

Kontakt

Freunde des HCG e.V.
Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630 a
84028 Landshut

Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon : 0871 - 922360
Fax: 0871 - 92236-22
Webpräsenz über die Website des Hans-Carossa-Gymnasiums:
https://www.carossa-gymnasium.de/index.php/schule/unterstuetzer/freundehcg


Verantwortlich für den Inhalt dieser Unterseite
Verein der Freunde des HCG e.V.
1. Vorsitzende
Birgit Heeb
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB:        0871-92236-29
Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Neueste Meldungen

Viva la musica!

Kammerkonzert des Hans-Carossa-Gymnasiums
2020Ankuendigung KammerkonzertHP
Das Hans-Carossa-Gymnasium lädt herzlich ein zu seinem Kammerkonzert am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 19.00 Uhr in der Heiligkreuz Kirche. Weiterlesen ...

75 Jahre Befreiung des KZ Auschwitz

Das andere Leben neu2
Zu den zentralen Aufgaben der AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage gehört es, die Erinnerung an die Schrecken der NS-Zeit unter den Mitschülern wach zu halten und daraus Impulse für die Entwicklung einer engagierten humanen und demokratischen Haltung zu gewinnen. Weiterlesen ...

Wenn junge Leute Altes finden

HCG-Schüler eröffnen Archäologie-Ausstellung
2020AusstellungseroeffnungHP
Die Ausstellungseröffnung 'Wenn junge Leute Altes finden - Schüler als Archäologen in Viecht' am 28.01.20 fand sehr großen Anklang unter den zahlreich erschienenen Gästen. Weiterlesen ...

HCG-Erfolg in Griechisch

2020LandeswettbewerbAlteSprachen2020
Beim "32. Landeswettbewerb Alte Sprachen 2018/2020" erzielte der Schüler Tobias Arnold aus der Q12 des Hans-Carossa-Gymnasiums Landshut einen außerordentlichen Erfolg. Weiterlesen ...