Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2019FlossenbuergHP
Im Rahmen der Begabtenförderung am HCG fand der diesjährige Studientag am 18. März 2019 an der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg statt. 26 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 11 erhielten einen Tag lang in Bayerns zweitem großen ehemaligen Konzentrationslager einen hautnahen Einblick in die dunkelste Seite der deutschen Geschichte. Nach einer geführten Begehung und Besichtigung des Lagergeländes sowie der ständigen Ausstellung absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand historischer Materialien zu den Lebensläufen verschiedener ehemaliger KZ-Insassen einen herausfordernden, interessanten und auch spannenden Workshop zum biografischen Arbeiten. Durch die selbständige Beschäftigung mit den historischen Quellen lernten sie einen zentralen Bereich historischen Arbeitens in seiner Komplexität und in seinem bisweilen kriminalistischen Anspruch unmittelbar kennen, vor allem aber erschloss sich den Teilnehmern durch die exemplarische Vergegenwärtigung authentischer individueller Lebensschicksale mit großer Intensität die enorme Dimension der nationalsozialistischen Unmenschlichkeit.