Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2019IrischesTheaterHP
Die Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums bekamen kürzlich Englischunterricht der besonderen Art durch eine Theatergruppe von der Grünen Insel. Diese Besuche sind in den letzten Jahren zu einer beliebten Tradition geworden.
Die „Wilde Shamrock Theatre Company“ präsentierte drei Theaterstücke in der Heilig-Kreuz-Kirche vor allen Klassen von der 7. bis zur 12. Jahrgangsstufe. Die Unterstufe wurde mit der Geschichte Irlands auf humorvolle Art und Weise vertraut gemacht. Die Schauspieler wagten sich auch ins Publikum, um mit den Schülern lebhaft zu interagieren. Die Mittelstufe bekam mit „Delightful Dublin“ einen Einblick ins Leben der irischen Hauptstadt. Die drei irischen Schauspieler stimmten mit dem Publikum bekannte irische Songs an und hauchten Oscar Wilde und James Joyce wieder Leben ein. Die Oberstufe durfte sich auf das Stück „Life and Times of William Shakespeare“ freuen. Der berühmte Dichter wurde als Mensch wie du und ich gezeigt, der auf seinem Weg von Stratford nach London prompt beklaut wird und in London zunächst einmal das Leben als Single genießt. „A Midsummer Night’s Dream“ kann auch in fünf Minuten durchgespielt werden, wie uns die irischen Darsteller äußerst anschaulich und humorvoll bewiesen.
Die zur Auflockerung eingestreuten Lieder gaben dazu einen unterhaltsamen Einblick in die mitreißende Musikalität der irischen Kultur, und auch die verschiedenen Redeweisen in Irland wurden am Beispiel von drei ganz unterschiedlichen Dialekten zusammen mit den Schülern wie mit einem Chor eingeübt. Selbst eine kurze Einführung in den irischen Tanz fehlte nicht.
Insgesamt war es ein sehr gelungener Vormittag, der durch die Spielfreude und den Enthusiasmus der Schauspieler einen Einblick in irische Lebensweisen gewährte, den man sonst wohl nur durch eine Reise nach Irland bekommt.
- Angela Köstler -