Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2019DKMSHP
„Heute schon was Gutes getan?“ ist ein Slogan der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, besser bekannt als DKMS. Ihr Ziel ist es, langfristig Blutkrebs zu besiegen. Dafür ist es notwendig, dass so viele Menschen wie möglich in einer Datenbank registriert sind, damit diese im Notfall Knochenmark spenden können, ein Verfahren, das für viele Leukämiepatienten die letzte Hoffnung darstellt.
Das P-Seminar „Aufbau eines Schulsanitätsdienstes“ des Hans-Carossa-Gymnasiums hat am 25.01.2019 eine gemeinsame Registrierungsaktion mit der DKMS durchgeführt, in Verbindung mit einem interessanten Vortrag über das Vorgehen bei einer Registrierung und der freiwilligen Spende, sollte ein Erkrankter auf die Stammzellenspende angewiesen sein. Insgesamt haben sich bei dieser Aktion 67 potentielle Spender registrieren lassen. Da jede Typisierung für die DKMS mit relativ hohen Kosten verbunden ist, wurden bei der Aktion auch Spenden gesammelt, wobei eine Spendensumme von gut 250€ erreicht wurde, worüber sich das Seminar und die DKMS sehr freuen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Spendern herzlich bedanken!
Wer sich noch registrieren lassen möchte, kann sich auf der Website der DKMS über die Voraussetzungen und das Vorgehen informieren und sich ein kostenloses Registrierungsset nach Hause schicken lassen.