Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2018SchulfestHP
Das Schulfest des Hans-Carossa-Gymnasiums bot der gesamten Schulfamilie einen sehr fröhlichen Ausklang des Schuljahres. Bei herrlichem Sonnenschein boten die Klassen interessante Einblicke in die Ergebnisse der vergangenen zwei Projekttage, die vom Verein der Freunde des HCG unterstützt wurden. Die fünften Klassen hatten sich unter anderem mit der Fachschaft Biologie auf eine Kräuterexkursion begeben, während die sechsten Klassen zwei "Römertage" erlebt hatten und auf das Gelände des ehemaligen Römerlagers Abusina nach Eining gefahren waren. Die siebte Jahrgangsstufe überraschte mit einem Bollywood-Tanz, den Daniela Nemela mithilfe ihrer zwei Töchter im Rahmen des Projektthemas "Indien" einstudiert hatte. Die achten Klassen unterhielten mit einer gekonnten Trommeleinlage, nachdem sie sich zwei Tage mit dem afrikanischen Kontinent beschäftigt hatten. „Baut eine möglichst leichte, stabile und gleichzeitig optisch ansprechende Brücke aus Papier, Uhu und Faden mit einem Meter Spannweite, welche mindestens ein Kilogramm trägt“, so lautete verkürzt die Aufgabe für die neunten Klassen bei den Projekttagen. Am Schulfest wurden die Brücken dann dem Härtetest unterzogen. Die Gewinnerbrücke hielt bei gerade einmal 1080 Gramm Eigengewicht über 11 kg Traglast. Außerdem war für die neunten Klassen noch ein Knigge-Kurs auf dem Programm gestanden. Während die zehnten Klassen zwei Tage lang einen Erste-Hilfe-Kurs absolvierten hatten, steuerte die elfte Jahrgangsstufe auf dem Schulfest an verschiedenen Essensständen kulinarische Köstlichkeiten bei und sorgte für ein abwechslungsreiches Spieleprogramm. Die Bigband der Schule unterhielt wie immer gekonnt die Gäste bis weit in den Abend hinein. Besonders freuen durfte sich Pascal Hoffmann über den Hauptgewinn bei der Tombola zugunsten des Sozialprojekts Samhathi in Indien, ein Mountainbike.