Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2018Schulbuslotsen HP
Die HCG-Schüler, die sich am Projekt "cool2school" in diesem Schuljahr beteiligt hatten, wurden von Koordinatorin und Ansprechpartnerin Gabi Maresch von der Freiwilligenagentur Landshut (Fala) mit einer Urkunde geehrt. Sie erhielten als Dankesschön und Anerkennung für ihr Engagement einen Gutschein der Stadtwerke für das Stadtbad Landshut. Auch Ludwig Zellner, Stadtrat und Mitarbeiter in der HCG-Schulleitung, dankte den Schülern für ihr ehrenamtliches soziales Engagement, das ganz dem HCG-Wertekonzept entsprechend über die Schule hinaus reicht. Das "cool2school"-Projekt wurde vor 10 Jahren ins Leben gerufen und seitdem tragen regelmäßig viele Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums dazu bei, dass im Schulbus und an den Haltestellen ein friedliches und diszipliniertes Miteinander herrscht und das Busfahren für alle angenehmer und sicherer wird. Bewerben kann sich jeder Schüler ab der 8.Klasse, sofern er selbst mit dem Stadtbus in die Schule fährt. Die Fala kümmert sich jeweils am Schuljahresanfang um eine Grundausbildung durch die Verkehrswacht. Nach einem Aufbauseminar über Zivilcourage durch die Polizei nehmen die Schüler ihr Ehrenamt anschließend permanent wahr und sammeln ihre "Einsätze" in einem Nachweisheft. Sie stehen hierbei in engem Kontakt mit der Schule, der Fala und dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Landshut.