Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2018JugendgestaltetFreizeitHP
Seit über 25 Jahren ist der Auftritt kurz vor Ostern bei „Jugend gestaltet Freizeit“ in der Alten Kaserne für die Big Band und den großen Chor unter der Leitung von Herrn StR Michael Laumann eine hervorragende Gelegenheit, erste Songs des Sommerkonzert-Programms zum Besten zu geben und gleichzeitig eine beachtliche finanzielle Unterstützung für die musikalische Arbeit am HCG zu erhalten.
Die Big Band hatte wie immer das Privileg, den Abend zu eröffnen: beim Rock-Hit „China Grove“, der mit einem fetzigen E-Gitarren-Riff von Simon Kapitän (Q11) eingeleitet wurde, konnten zahlreiche Solisten glänzen. Bei der flotten Swing-Bearbeitung des Disney-Songs „The bare necessities“ (Probiers mal mit Gemütlichkeit) bildete die Rhythmusgruppe um den Drummer Matthias Schlemmer (Q12) ein schwungvolles Fundament, über dem die Bläsersätze mit virtuosen Läufen und fein abgestimmter Dynamik hervortraten. Mit stürmischem Applaus forderte das Publikum eine Zugabe, die von der Big Band mit Carlos Santanas „Oye Como Va“ gerne erfüllt wurde.
Wenig später folgte der Auftritt des Großen Chors, der beim Hit „Heal the world“ von Michael Jackson die Klangfülle der aktuell über 100 Sängerinnen und Sängern voll ausspielen konnte. Wie präzise und filigran ein solch großes Ensemble zu agieren vermag, stellte der anschließende Wise-Guys-Song „Ich kann nur den Refrain“ unter Beweis. Höhepunkt des Auftritts war der Mitsingteil, bei dem es dem Chor gelang, das begeistert singende Publikum in das rhythmisch komplexe Arrangement einzubinden. Ob dieser Mitsingteil auch mit den 1000 Besuchern der beiden Sommerkonzerte im Rathaus Prunksaal gelingen wird? Wenn Sie es herausfinden wollen, dann merken Sie sich den 18. und 19. Juli 2018 (Beginn jeweils um 19:30 Uhr) in Ihrem Terminkalender vor.

Marina Reith