Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen

2018vonDawansHP
Auch in diesem Jahr hatten Schüler aus der Q12 die Möglichkeit, sich über den Konflikt zwischen Israel und Palästina in einem Vortrag zu informieren.

Herr von Dawans, der als Mitglied des ökumenischen Weltkirchenrates jedes Jahr nach Israel reist, um sich u.a. um eine Beduinenfamilie zu kümmern, umriss zuerst die historisch-politische Entwicklung des Konfliktes, um dann die alltäglichen Situationen des Zusammenlebens der Palästinenser und Israelis aufzuzeigen. War das Alltagsleben schon seit langem durch Spannungen und Schikanen geprägt, so ist es durch die momentane weltpolitische Lage noch um einiges erschwerter. Die Idee einer Zweistaatenlösung scheint sehr weit in den Hintergrund gerückt zu sein. Dennoch sollte man trotz dieser schwierigen Umstände, so der Tenor in der anschließenden Diskussionsrunde mit den Jugendlichen, die Hoffnung auf friedliche Lösungen nie aufgeben und die Menschen dort nicht vergessen, die sich tagtäglich für ein friedvolles Leben einsetzen.
Yvonne Löken