Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2018InfoabendHP
Am Donnerstag, 15. März 2018, findet der Informationsabend des Hans-Carossa-Gymnasiums um 19.00 Uhr in der Pausenhalle statt. Die Schule, das älteste Gymnasium in Landshut mit fast 400-jähriger Tradition, ist ein sprachliches, humanistisches und naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium. Für alle Schüler ist Latein die erste und Englisch die zweite Fremdsprache. Je nach Ausbildungsrichtung haben die Schüler ab der Jahrgangsstufe 8 entweder eine dritte Fremdsprache – Französisch bzw. Spanisch (Sprachliches Gymnasium) oder Griechisch (Humanistisches Gymnasium) – oder sie wählen statt der dritten Fremdsprache Chemie und nachfolgend Informatik ab Jahrgangsstufe 9 (Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium). Die musische Bildung spielt am HCG traditionell eine große Rolle. So gibt es zwei Chöre, zwei Orchester, eine Big Band und verschiedene Instrumentalgruppen. Im Theaterbereich kooperiert die Schule mit dem Landestheater Niederbayern. In diesem Rahmen besteht im kommenden Schuljahr für interessierte Schüler erstmals die Möglichkeit, in eine Theaterklasse einzutreten. Auch das weitere Wahlfachangebot ist breit gefächert (z.B. Fußball, Klettern, Tanz, Kobudo, Schulradio, Fotografie, Erstellen von Erklärfilmen, kreatives Schreiben (auch in Fremdsprachen), Literaturcafé). Es gibt Austauschprogramme mit Schulen in Italien, Spanien, Griechenland, Polen und Australien. In der offenen Ganztagsschule werden den Schülern ein Mittagessen sowie durch qualifiziertes pädagogisches Personal Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung angeboten. Basis des pädagogischen Gesamtkonzepts am HCG ist ein von der Schulfamilie gemeinsam erarbeitetes und aktiv gelebtes Werteleitbild. Aufgrund des Alleinstellungsmerkmals der Schule (Beginn mit Latein als erster Fremdsprache) wird unabhängig vom nächstgelegenen Gymnasium für alle Schüler die Kostenfreiheit des Schulwegs nach den gültigen Bestimmungen gewährt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage und unserem Schulflyer.

Sämtliche Informationen zur Neuanmeldung finden Sie hier.