Unsere Website verwendet sog. Cookies, Google Fonts, Google Maps und weitere datenschutzrelevante Plugins. Durch Click auf den Button stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies und der entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch in die USA) sowie unserer Datenschutzerklärung zu.
Aktuelle Mitteilungen
2017ChortageHP
Was braucht man, um als Chor vor 500 Leuten im Rathausprunksaal ein klasse Schulkonzert abzuliefern?
Richtig, engagierte Schüler, einen perfektionistischen Chorleiter und viel Vorbereitungszeit.
Das ganze Jahr über treffen sich die Musiker am HCG also wöchentlich, um zu proben.
Vor den Weihnachtskonzerten aber gibt es für den Großen Chor einen zusätzlichen, besonderen Trainings-Schub: Die alljährlichen Chortage.
Dafür kamen vom 14. bis zum 15. Dezember rund 90 Sängerinnen und Sänger der Ober- und Mittelstufe zusammen, um auf der Landshuter Jugendherberge intensiv miteinander am Gesamtklang zu feilen.
Das Ergebnis der vielen Probestunden ist beträchtlich.
So kann der Große Chor am 20. und 21. Dezember mit mehreren vier- bis siebenstimmigen Chorsätzen glänzen.
Doch eins hatte unser Chorleiter Herr Laumann dennoch zu bemängeln: Die Schüler hatten die 20 Salatköpfe und 40 Schachteln Lebkuchen nicht ganz aufgegessen.
Für mich persönlich waren es diesmal meine letzten Chortage und ich will mich bei der Schule für diese wunderbaren Tage bedanken, die ein Beweis dafür sind, dass im HCG die Musik traditionell einen hohen Stellenwert hat.
Bedanken möchte ich mich auch bei Herrn Laumann, der es immer wieder schafft, uns zu motivieren, stundenlang auf engstem Raum zu proben und uns dabei mit selbstgekochter Pasta, Tee, Mandarinen und Bananen versorgt.
Wenn die Chortage anrückten, begann bei mir immer die Weihnachtsstimmung und der Schulstress trat in den Hintergrund. Ich hoffe, dass wir es dieses Jahr schaffen, den Besuchern unserer Konzerte diese Stimmung zu vermitteln und wünsche allen ein gutes, neues Jahr.

Marina Reith (Q12)