Leseförderung

In jedem Schuljahr finden am HCG zahlreiche Veranstaltungen rund ums Lesen statt.

Dabei spielt zum einen die Förderung der Lese- und Medienkompetenz eine gewichtige Rolle, zum anderen steht aber stets auch der Spaß an der Sache, die Freude am Lesen sowie an der Begegnung mit Büchern und Literatur im Vordergrund. Die beiden genannten Komponenten voneinander getrennt zu betrachten, wäre keineswegs sinnbringend, und so soll im Folgenden eine Auswahl von im Zusammenhang mit dem Lesen am Hans-Carossa-Gymnasium angebotenen Aktionen kurz beleuchtet werden.

Grundsätzlich ist dabei anzumerken, dass Leseförderung zunächst vorrangig im Unterricht unseres Gymnasiums stattfindet. Darüber hinaus werden den Schülern wichtige Elemente der Medienkompetenz aber auch in enger Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Landshut nahegebracht. Alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Jahrgangsstufe nehmen beispielsweise am von der Bibliothek organisierten Modulsystem Fit mit der Bib teil, das für die jüngsten Gymnasiasten einen sogenannten Buchaktionstag, der sich über den ganzen Vormittag erstreckt, vorsieht und für die Sechst- bis Achtklässler einen etwas kürzeren, immer jeweils genau auf die Jahrgangsstufe abgestimmten Büchereibesuch bedeutet. Im Mittelpunkt steht die Schulung der Recherchekompetenz der Kinder und Jugendlichen, wobei ihnen sowohl die Arbeit mit traditionellen (gedruckten) als auch insbesondere mit digitalen Nachschlagewerken nahegebracht wird. Zur Vertiefung dieser Kenntnisse werden zudem von verschiedenen Lehrkräften individuell organisierte Exkursionen in die Stadtbücherei auch für höhere Jahrgangsstufen angeboten.

Weitere entscheidende Bausteine des Konzepts der Leseförderung, die in Kooperation mit der Stadtbibliothek geschehen, stellen der Wettbewerb Auserlesen, der Landshuter Jugendbuchpreis sowie der Besuch von Lesungen im Salzstadel dar. Auch am HCG finden immer wieder Veranstaltungen statt, wie z.B. „Bibliothek und Leseförderung am Hans-Carossa-Gymnasium"  anlässlich des bundesweiten Vorlesetages für alle fünften Klassen oder auch Leseabende für die Unterstufen.

 

Kontakt

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB:        0871-92236-29
Mail:      carossagym@la-hcg.de

Neueste Meldungen

Grundschulkonzerte am HCG

2017Grundschukonzerte
Beinahe 250 Kinder aus den Grundschulen Konradin-Auloh und Ergolding lauschten kürzlich gespannt den Darbietungen des Vororchesters des Hans-Carossa-Gymnasiums. Weiterlesen ...

„Frühlings Erwachen“

Oberstufentheater des HCG zeigt Frank Wedekinds gesellschaftskritisches Drama
2017TheaterHP
Die 24 Schülerinnen und Schüler des Oberstufentheaters des Hans-Carossa-Gymnasiums bringen nach intensiven Proben seit Beginn des Schuljahres nun am Freitag, den 31. März 2017, und Samstag, den 1. April 2017, Wedekinds Stück „Frühlings Erwachen“ in der Pausenhalle der Schule auf die Bühne. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19.00 Uhr. Weiterlesen ...

Schritt für Schritt zum kühlen Glück

Klasse 10c zu Besuch im Landshuter Brauhaus
2017BrauereibesuchHP Weiterlesen ...

Markus Heber ist neuer Schulleiter

2017NeuerSchulleiter
Nun ist es offiziell: Unser bisheriger stellvertretender Schulleiter StD Markus Heber ist der Nachfolger von OStD Bernhard O’Connor und somit der neue Direktor des HCG. Weiterlesen ...