Fahrtenprogramm
Neben zahlreichen Exkursionen, Wandertagen oder Fahrten unserer P-Seminare sind am HCG bestimmte Fahrten fester Bestandteil unseres Schullebens:
  5. Klasse: Schullandheim
  7. Klasse: Skikurs
  9. Klasse: Besinnungstage
12. Klasse: Studienfahrten

Während die Fahrten der Unterstufe noch heimatnah bleiben, reicht das Angebot der Studienfahrten in der Oberstufe von internationalen Städtereisen bis zur traditionellen Griechenlandfahrt. 






Neben unserem Fahrtenprogramm können SchülerInnen ab der 10. Klasse an regelmäßigen Austauschprogrammen mit Italien, Polen, Griechenland oder Australien teilnehmen:

Liceo Classico-Linguistico G. Zanella“ in Schio, Provinz Vicenza, Italien:
Schio liegt am Südrand der Alpen, etwa 40 km nördlich von Vicenza, und ist seit 1981 Partnerstadt von Landshut. Das Liceo ist ein humanistisch-sprachliches Gymnasium mit den Fremdsprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Latein und Altgriechisch. Der Austausch besteht seit mehr als 20 Jahren und jedes Jahr nehmen etwa je 25 Schüler beider Schulen daran teil. Die Begegnung auf Schülerebene wird finanziell unterstützt vom „Verein Landshut-Schio".

Das "Emmanuel College" in Gold Coast, Queensland an der australischen Ostküste südlich von Brisbane
ist eine christliche Privatschule. Die Gesamtschule vom Kindergarten bis zur 12 Senior School Klasse beherbergt etwa 1200 Schüler und genießt einen hervorragender Ruf. Der Austausch besteht seit 1997. Im jährlichen Wechsel fahren Gruppen von 16 bis 20 Schüler an die Partnerschule, wohnen bei Gastfamilien, nehmen am Unterricht teil und machen Besuche in der näheren und weiteren Umgebung.

Der Austausch mit dem Nikolaus-Kopernikus-Lyzeum in Jarosław ist der zweitälteste an unserer Schule. Er besteht seit 1995. Jarosław ist eine geschichtsträchtige Stadt mit gut 40000 Einwohnern in der Woiwodschaft Podkarpackie (Karpatenvorland) im Südosten Polens nahe der Grenze zur Ukraine. Alle zwei Jahre finden Begegnungen zwischen den beiden Schulen statt, traditionell zunächst im April/Mai in Landshut, dann Ende September/Anfang Oktober in Jarosław. Auf beiden Seiten nehmen jeweils ca. 20 Schüler(innen) teil. Die Verständigung erfolgt auf Deutsch und Englisch.

Unsere Schulpartnerschaft mit dem 5. Gymnasium von Chalandri, einem mit Athen zusammengewachsenen Vorort etwa 12 Kilometer nordöstlich der Akropolis, hat ihre Anfänge im Jahr 2006. Seit 2007 gibt es regelmäßig alle zwei Jahre gegenseitige Besuche. Unsere Schülergruppe fährt traditionell in der Faschingswoche nach Chalandri/Athen, der Gegenbesuch erfolgt wenige Wochen später im April. Der Austausch richtet sich auf deutscher Seite speziell an Schüler(innen), die Griechisch als dritte Fremdsprache gewählt haben (Humanistischer Zweig) und zu diesem Zweck eigens eine Einführung ins Neugriechische bekommen. Alle griechischen Austauschschüler(innen) lernen Deutsch.


Beginnend mit dem Schuljahr 2013/14 haben wir zum ersten Mal am HCG einen Schüleraustausch mit unserer spanischen Partnerschule in Logroño (Spanien, La Rioja) veranstaltet, der alle zwei Jahre statt finden soll. Es nehmen Schüler ab der 10. Klasse teil. Logroño liegt auf dem spanischen Jakobsweg und kann mit wunderschönen romanischen und gotischen Kirchen aufwarten. Das heutige Logroño, die Hauptstadt der Region La Rioja, zählt derzeit 145.000 Einwohner. Die Stadt liegt am Ufer des Ebro und trug zur Römerzeit den Namen Lucrosus.. Zudem ist Logroño Universitätsstandort (Universidad de La Rioja) mit etwa 5.000 Studenten. Das IES Batalla de Clavijo ist eine weiterführende Schule nahe des Zentrums von Logroño mit Fokus auf Kunst und Sprachen.





Auch längere Auslandsaufenthalte ab der 10. Jahrgangsstufe werden ausdrücklich begrüßt.

Kontakt

Hans-Carossa-Gymnasium
Freyung 630a
84028 Landshut

Telefon: 0871-92236-0
Telefax: 0871-92236-22
AB:        0871-92236-29
Mail:      carossagym@la-hcg.de

Neueste Meldungen

Grundschulkonzerte am HCG

2017Grundschukonzerte
Beinahe 250 Kinder aus den Grundschulen Konradin-Auloh und Ergolding lauschten kürzlich gespannt den Darbietungen des Vororchesters des Hans-Carossa-Gymnasiums. Weiterlesen ...

„Frühlings Erwachen“

Oberstufentheater des HCG zeigt Frank Wedekinds gesellschaftskritisches Drama
2017TheaterHP
Die 24 Schülerinnen und Schüler des Oberstufentheaters des Hans-Carossa-Gymnasiums bringen nach intensiven Proben seit Beginn des Schuljahres nun am Freitag, den 31. März 2017, und Samstag, den 1. April 2017, Wedekinds Stück „Frühlings Erwachen“ in der Pausenhalle der Schule auf die Bühne. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19.00 Uhr. Weiterlesen ...

Schritt für Schritt zum kühlen Glück

Klasse 10c zu Besuch im Landshuter Brauhaus
2017BrauereibesuchHP Weiterlesen ...

Markus Heber ist neuer Schulleiter

2017NeuerSchulleiter
Nun ist es offiziell: Unser bisheriger stellvertretender Schulleiter StD Markus Heber ist der Nachfolger von OStD Bernhard O’Connor und somit der neue Direktor des HCG. Weiterlesen ...