Aktuelle Mitteilungen
2017Adenauer AusstellungseroeffnungHP
In Anwesenheit mehrerer Ehrengäste, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und des Elternbeirats eröffnete StD Ludwig Zellner als Mitarbeiter in der Schulleitung und Fachbetreuer Sozialkunde am Hans-Carossa-Gymnasium kürzlich die Wanderausstellung „Einheit nur in Freiheit. Konrad Adenauer und die Deutsche Frage“, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert wird.
  Mit dieser Ausstellung soll den Schülerinnen und Schülern und allen Interessierten die Zeitgeschichte der Bundesrepublik Deutschland unter Bundeskanzler Adenauer anschaulich vor Augen geführt werden. Im Zentrum der Ausstellung stehen Adenauers Wunsch nach der deutschen Wiedervereinigung und das Ziel der Westintegration, die Grundlage der heutigen europäischen Staatengemeinschaft und transatlantischer Bündnisse ist. Die Ausstellung zeigt seine Prinzipientreue im Kampf gegen den Nationalsozialismus und für die Aufrechterhaltung von Freiheit und Demokratie. Sie wird noch bis zum 22.09.17 zu sehen sein und ist auch für die Öffentlichkeit bestimmt. Gerade die anwesenden Schülerinnen und Schüler zeigten angesichts der Aktualität und Anschaulichkeit der Ausstellung großes Interesse und erkannten, dass auch heute ein Leben in Frieden und Freiheit nicht als selbstverständlich hingenommen werden darf, sondern dass man sich für deren Erhalt und gegen jede Form von Extremismus einsetzen muss.